Saisonauftakt auf hohem Niveau – trotz Niederlage

Die Stimmung ist gut, das Team ist ein Team und die Defense ist vom Allerfeinsten. Diese knappe Beschreibung trifft auf den gestrigen Landesligaauftakt in und gegen Gröbenzell zu.

Die Garching Atomics, angereist mit einem 14-Mann (inkl. 1-Frau) starken Kader bestehend aus einem bunt gemischten Haufen junger und erfahrener Spieler. Der Gegner, die Gröbenzell Bandits - Bayernliga Absteiger der Saison 2013 und Landesliga Gewinner (Region Südwest) 2014 in einer zahlenmäßigen Übermacht von etwa 30 Mann. Diese zeigten vor allem eines (zweierlei): Sie können Pitchen und Schlagen. Sogar der Bürgermeister der mit dem First-Pitch das Spiel eröffnete, warf was? Richtig - einen Strike.

Die zweite Herrenmannschaft der Atomics, welche letzte Saison kläglich gegen sämtliche Teams scheiterten, starteten dieses Jahr personell gestärkt in die zweite Landesliga Saison 2015. Entsprechend angespannt, ob das neu zusammengestellte Team den Anforderungen gerecht werde, eröffneten diese das erste Offensiv-Inning. Nach 2 Strike-outs und einem Out auf 1B war dies schneller vorbei wir erhofft hatten. Der Gegnerische Pitcher schickte den Großteil der Garchinger Mannschaft mit Strike-outs direkt wieder von der Platte. Mit Ausnahme des Leftfielders Scott Romano, welcher keine echte Mühe hatte, hart geschlagene Groundballs durchs Infield zu stecken. Hut ab vor dieser Leistung. Damit ist ihm die Position als Leadoff praktisch garantiert.

Mit dem Rücken an der Wand gingen wir in unsere erste Verteidigung. Nach keinem erzielten Run war uns klar, jeder Hit kann den frühen Rückstand bedeuten. Auf dem Mound startete der junge Raimund Zille der eine beeindruckende Leistung ablieferte. Dennoch, die Schlagmänner aus Gröbenzell schlugen die Bälle abwechselnd ins Infield und Outfield. Dort hieß es dann über die gesamte Spielzeit in beeindruckender Souveränität Fly-Out durch Centerfielder Wolfgang Kalb oder seiner Kollegen Scott Romano (LF) und Seb Walter (RF). Das Infield stand dieser Leistung in nichts nach. Ein Double-play welcher in der Landesliga eine Einzelerscheinung bleiben – die Atomics zeigten hiervon gleich mehrere. Wenngleich der erste Double-play Versuch mit Runnern auf 1B und 2B endete. Nick Walker (2B) und Cesar Betancourt (SS), welche wir hiermit in der Mannschaft nochmals herzlich willkommen heißen, ließen sich hiervon weder beeindrucken noch entmutigen. Gleich der nachfolgende Schlagmann wurde durch schlug einen Groundball, welcher erfolgreich zum Double-play genutzt werden konnte. Das Inning endete erneut ohne Punkte für die Hausherren.

Das Spiel blieb sogar punktelos als nach einem, bis an die Homerun-Begrenzung geschlagenen Ball, der Runner an der Homeplate durch unseren Catcher Sebastian Schönfeld Aus gemacht werden konnte. Nach der Kollision an der Homeplate behielt der Catcher hierbei die Oberhand und noch wichtiger, den Ball! Das Team wünscht gute Genesung und hofft auf alsbaldige Rückkehr des Charakterspielers.

Xaver Zimmermann ein Urgestein und nicht wegzudenkender Bestandteil der Atomics Familie übernahm die Catcher Position und wird vor allem für seine unendliche Weisheit und Charme geschätzt. Es erfüllte ihn sichtlich mit Stolz, dass er seinen 14-Jährigen Schüler Weiß-Vogtmann Ludwig aka Wiggal über 2 Spiele hinweg im Infield auf der 3B in seinem Landesliga Debüt beobachten konnte.

Im zweiten Spiel blieb die Kernmannschaft erhalten und so auch eine die gute defensive Leistung. Wenngleich auch die vergangenen 2Std an der Kondition nagten. Auf dem Mound startete Annalena Seidenfuß, welche als verlässliche Strike-Maschine gilt. Leider musste sie frühzeitig wegen Schmerzen im Arm ausgewechselt werden. Wir hoffen um keine schwere Verletzung, da Sie auf dem Mound sowie als Coach(ine) der dritten Mannschaft ein wichtiger Bestandteil ist. Stephan Rößner übernahm das Ruder und führte das Spiel mit guter Leistung als Pitcher zu Ende. Er drückte stellvertretend für das Team, dem Spiel den letzten Stempel auf, als er im letzten Inning die Homeplate stahl.

Wir hoffen um unsere verletzten Teamkollegen und würden uns im wahrscheinlich einzigen Heimspiel um Publikum sehr freuen.

Zu sehen gibt es, denn davon sind wir überzeugt: Hochwertigen Baseball

- Oliver Oltmanns

Letzte Änderung am Freitag, 12 Juni 2015 14:29

Landesliga Baseball Südwest 2018
Pl.TeamSp.WLPCTGBSTRK
1.Füssen Royal Bavarians20173.8500W2
2.Garching Atomics 220155.7502W3
3.Dachau Tigers20146.7003W2
4.Landsberg Crusaders18612.33310L2
5.München Caribes 318612.33310L4
6.Steinheim Red Phantoms20020.00017L20

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München