Starkes Comeback der Atomics 3

Nach drei Niederlagen in Folge ging es für die 3. Herrenmannschaft der Atomics diesmal gegen die Mallards aus Erding. Das Team war sich einig mal wieder einen Sieg einzufahren. Anfangs sah es nicht danach aus, doch nach einem Comeback des gesamten Teams gelang es ihnen.

Die Gäste legten im ersten Inning einen 3 Punkte Vorsprung hin, obwohl sie vom Garchinger Pitcher Oliver Olltmanns 2 Strikeouts kassierten und einen aus der Luft gefangenen Ball des Shortstops Nick Walker mit ansehen mussten. Bei den Hausherren dagegen sah es nicht prickelnd aus. Tobias Binder erzielte zwar einen Basehit, konnte aber durch einen Fehler aus gemacht werden. Sie erzielten keinen einzigen Run im ersten Inning, somit lagen sie 3:0 zurück.

Auch im zweiten Inning zeigte der Garchinger Werfer was in ihm steckt und wieder waren 2 Spieler der Erdinger Strikeout. Das dritte Aus erzielte der Erdinger Schlagmann durch einen hoch geschlagenen Ball automatisch. Trotz des ordentlichen Auftritts des Pitchers der Atomics konnten die Gäste 4 Runs erzielen. Im zweiten offensiven Inning schenkte der Garchinger Maximilian Pelchen den Mallards ein Aus. Weitere zwei schnelle Aus folgten und somit war das Inning schon wieder vorbei. Nach 2 gespielten Innings stand es 7:0 für Erding.

Nach dem die Gäste die Bases laden konnten stand im dritten defensiven Inning der Atomics ein Pitcherwechsel an. Neu im Spiel war Annalena Seidenfuß. Nach nur einem Pitch konnten die Garchinger Feldspieler Tim Janssen und Alexander Zhu ein Double Play heraus spielen. Und mit einem Fang des neuen Pitchers konnten die bisher in Rückstand liegenden Atomics an die Offensive gehen. Durch Basehits von Lorenzo Bamberg, Tim Janssen, Alexander Zhu, Nick Walker und einem Double von Matthias Vleugels konnten 8 Punkte erzielt werden und das Spiel wurde gedreht.

Mit einem Strikeout und zwei gefangenen Flugbällen beendeten die Hausherren das defensive Inning schnell und konnten wieder Punkte erzielen. 6 Runs, darunter Basehits von Tobias Binder, Phillip Feltl und ein Triple von Leon Gee, und die Atomics konnten ihre Führung ausbauen. Stand nach 4 Innings 7:14.

Die Gäste erzielten nun zwei Runs durch zwei Basehits. Doch die Führung der Atomics war zu groß um es nochmal gefährlich zu machen. Die Garchinger erzielten in ihrem letzten offensiven Inning noch einen Punkt durch Laszlo Urbas-Ulbrich.

Im letzten offensiven Inning der Erdinger konnten sie keine Punkte erzielen. Auch in diesem Inning kassierten sie 2 Strikeouts. Endergebnis im 6. Saisonspiel war 9:15 für die Garching Atomics 3.

Erding Mallards (9) , Garching Atomics 3 "U20" (15)
123456RHE
Erding Mallards340020950
Garching Atomics 3 "U20"0086101592
  Garching Atomics 3 "U20"
HittersABRHRBIBBSOAVG
T. Binder3121100.667
T. Janssen2212200.500
L. Urbas-Ulbrich020020
M. Vleugels2212100.500
P. Feltl2211100.500
L. Bamberg1210201.000
TOTALS:101166900.600
 
Batting
2B:Vleugels, M. (3)
RBI:Binder, T. (4), Janssen, T. 2 (7), Feltl, P. (2), Vleugels, M. 2 (11)
 
Baserunning
SB:Binder, T. 5 (19), Janssen, T. 3 (6), Urbas-Ulbrich, L. 2 (9), Feltl, P. 2 (2), Bamberg, L. (3), Vleugels, M. 3 (7)
 
Fielding
A:Janssen, T. (5), Seidenfuß, A. (3)
PO:Binder, T. 10 (41), Janssen, T. 2 (8), Urbas-Ulbrich, L. (12), Bamberg, L. (16)

  Garching Atomics 3 "U20"
PitchersIPHRERBBSOHRERA
A. Seidenfuß43222304.50
TOTALS:43222304.50

WP-- A. Seidenfuß
 

Letzte Änderung am Montag, 01 Juni 2015 09:08

Landesliga Baseball Südost 2018
Pl.TeamSp.WLPCTGBSTRK
1.SG Rosenheim/Bad Aibling 89ers20164.8000W5
2.Garching Atomics 320137.6503W2
3.Ingolstadt Schanzer 3201010.5006W4
4.SG Allershausen/Reichertshausen201010.5006L3
5.Buchbinder Legionäre 520911.4507W2
6.Erding Mallards20218.10014L7

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München