Isotopes Jahresrückblick 2015

Die Isotopes können in diesem Jahr auf eine spannende und mit sehr vielen Begegnungen auch ereignisreiche, jedoch leider nur „mäßig erfolgreiche“ Saison zurückblicken.

Von seiner besten Seite hat sich das Team in diesem Jahr bei der Montagsliga gezeigt. Zwar werden die Runs bei diesen Spielen nicht gezählt und dadurch auch kein Sieger ermittelt; man hat jedoch am Ende immer eine Mannschaft, die besser gelaunt vom Spielfeld geht, weil sie davon ausgeht, mehr Punkte gemacht zu haben. :-)

Nach dieser inoffiziellen Rechnung ergibt sich ein Verhältnis von vier gewonnenen zu zwei verlorenen Spielen. In allen Ligaspielen war das Team konzentriert und mit viel Spielfreude auf dem Platz gestanden, sodass auch die „verlorenen“ Partien absolut spannend und spaßig geblieben sind.

Leider konnte diese tolle Leistung auf den Turnieren nicht wie erhofft abgerufen werden und die Bilanz sieht hier, nun ja, düster aus…:

Vatertagsturnier, Baldham (W 1 / L 4)
Field of Dreams, Gröbenzell(W 1 / L 5)
Midnightball, Schwaig (W 3 / L 4)
Buttermaker Cup, Freising (W 2 / L 4)
radioACTIVEcup, Garching (W 1 / L 4)

Es ist schade, dass die Ergebnisse dieser Spiele nicht die Leistung des Teams widerspiegeln. Die meisten Spiele wurden knapp verloren, weil wir offensiv zu schwach waren und selbst mit den beim Freizeit-Softball so oft verfluchten Baseball-Ligaspielern (a.k.a. „OPASOs“) zu wenig Punkte gemacht haben. Defensiv konnten sich alle, wie bereits in den letzten Jahren, stark verbessern und auch das Verständnis für die einzelnen Spielzüge sowie die Regeln wurde noch einmal bei jedem besser.

Alles in allem, haben die Isotopes einen großen Schritt in die richtige Richtung getan, um besser zu werden. Um im nächsten Jahr erfolgreicher aufzutreten muss jedoch noch einiges getan werden. Da hilft nur: üben, üben, und nochmal: üben! :-)

Mehr in dieser Kategorie:

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München