Jugend gewinnt in Ingolstadt

Die Atomics Jugendmannschaft 2016 (stehend Coach Bernhard Greska, Lennart Greska, David Portillo, Michael Fütterer, Michael Schreier, Simon Heiß, Co-Coach Rein Warmels, kniend Simon Binder, Lucas Rössner, Ralf Oppel, Carlos Harfmann, Ben Schertler) Die Atomics Jugendmannschaft 2016 (stehend Coach Bernhard Greska, Lennart Greska, David Portillo, Michael Fütterer, Michael Schreier, Simon Heiß, Co-Coach Rein Warmels, kniend Simon Binder, Lucas Rössner, Ralf Oppel, Carlos Harfmann, Ben Schertler) Bernhard Greska

Die Jugendmannschaft der Garching Atomics ließ sich auch von mehreren Graupelschauern nicht stoppen und holte einen weiteren Auswärtssieg, diesmal bei den Schanzen in Ingolstadt.

Ralf Oppel begann als Starting Pitcher dort, wo er eine Woche zuvor in Regensburg aufgehört hatte. Er dominierte seinen Gegner und ließ zu Beginn des Spiels nichts anbrennen. Aber nicht nur die Garchinger hatten eine gute Defense, die Hausherren aus Ingolstadt boten ein beeindruckendes Lineup auf. Die Atomics schafften es wiederholt auf Base, konnten aber gegen die sehr gut stehenden Schanzer nichts erreichen. Das änderte sich erst im dritten Inning, als Michael Schreier mit einem schönen Hit auf Base kam. Dies war die Initialzündung, denn weitere Atomics folgten und erzielten insgesamt vier Runs. Dass man sich darauf nicht ausruhen konnte, zeigte sich schnell, die Schanzer erzielten postwendend den Anschluss zum 1:4. Den vierten Durchgang begannen die Garchinger zwar wieder mit einem Hit, liefen dann aber in ein Double Play und gingen leer aus. Dafür mussten sie zwei weitere Runs hinnehmen, so dass der vermeintlich komfortable Vorsprung auf lediglich einen Run zusammenschmolz. Die Atomics konnten dabei sogar weiteren Schaden abwenden. Einen schönen Hit der Schanzer ins Left Field erreichte dort Simon Binder. Es folgte ein weiter, präziser Wurf zum Catcher David Portillo, der das entscheidende Out an der Home Plate setzen konnte und damit den Ingolstädtern weitere Punkte versagte. Wiederum Michael Schreier sorgte im fünften Inning für einen weiteren Hit und begann damit nochmals einen starken Atomics-Durchgang. Mit weiteren vier Runs konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Ralf Oppel und Lennart Greska, der als Closer kam, sorgten mit drei schnellen Strikeouts für einen schnellen Durchgang. Im abschließenden sechsten Inning sorgten die Garchinger zuerst in furioser Manier für sechs weitere Runs, machten es dann durch ein paar Nachlässigkeiten in der Defense allerdings beinahe nochmals spannend und ließen nochmals fünf Runs zu, ehe Lennart Greska das Spiel mit zwei nacheinander folgenden Strikeouts mit dem Endstand von 14:8 beenden konnte.

Garching Atomics Jugend (14) , Ingolstadt Schanzer (8)
RHE
Garching Atomics Jugend1400
Ingolstadt Schanzer800
 

Letzte Änderung am Montag, 25 April 2016 13:07

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München