Unterstützt uns mit
Eurem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Vielen Dank für Eure Unterstüzung bei unserem Opening Day!

Erste Impressionen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite!

Jugend splittet zum Saisonauftakt

Gauting Indians - Garching Atomics 12-5, 4-17

Im Trainingslager mit Bundestrainer Martin Helmig war das Thema „mentale Stärke“ ein wichtiges Element. Das wollte die Jugend der Garching Atomics am ersten Spieltag der neuen Saison gleich umsetzen. Im ersten Spiel begann die Offensive etwas gemächlich und ging ohne Punkte aus dem ersten Durchgang. Das war noch kein Grund zur Beunruhigung, denn in der Vergangenheit waren die Jungs aus Garching schon öfter als „Spätstarter“ in Erscheinung getreten. In der Defensive stand Lennart Greska als Pitcher am Mound und dominierte die gegnerische Offensive gleich von Beginn an. Zwei Strikeouts halfen, ein schnelles erstes Inning ohne Schäden zu überstehen. Beim zweiten Versuch im Angriff holte Ben Schertler den ersten Punkt für Garching, die Gautinger konnten allerdings ausgleichen. Das dritte Inning sollte dann die Entscheidung bringen. Lucas Rößler eröffnete mit einem schönen Double, weitere Hits sicherten insgesamt drei Punkte. Im Gegenzug warf Greska gleich einen Strikeout. Das Blatt wendete sich allerdings, als der Garchinger Pitcher kurz darauf nach einer heftigen Kollision an der Homeplate mit einem Gautinger Spieler mit Kopfbrummen und Schwindel das Feld räumen musste. Die Garchinger Gäste waren nun völlig aus dem Tritt, es gelang ihnen nicht mehr, sich zu konzentrieren und das Spiel wieder in die Hand zu bekommen. Insgesamt elf Runs der Gautinger kamen vor wie ein Erdbeben. Obwohl im abschließenden Durchgang noch ein Run erzielt werden konnte, war das Spiel gelaufen. Die erste Niederlage der Saison musste mit 5-12 hingenommen werden.

In der Spielpause gewannen die Atomics ihre Fassung wieder. Gleich zu Beginn der zweiten Begegnung starteten sie mit gleich vier Hits in Serie ein regelrechtes Feuerwerk und erkämpften sich vier Punkte. Die Defensive stand sicher und zeigte einige schöne Spielzüge, sodass es nach dem ersten Inning 4-1 stand. Im zweiten Durchgang machten die Atomics dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten und schlugen Hit auf Hit. Lediglich eine Unachtsamkeit im Baserunning verwehrte mehr Punkte, vier waren es trotzdem und so stand es nach dem zweiten Inning bereits 8-1. Nun war das „Momentum“ auf Garchinger Seite. Eine Reihe von Walks, gefolgt von einem Triple und mehreren Hits bescherte weitere sechs Punkte, die Gautinger erzielten lediglich deren zwei. Da viel es beinahe nicht auf, dass das vierte Inning beinahe kampf- und vor allem punktelos mit 0-1 abgegeben wurde. Im anschließenden Durchgang kamen nochmals drei Runs auf das Atomicskonto. Der 17-4 Erfolg gegen starke Gautinger bedeutete einen „Split“ zum Saisonauftakt.

Werbung

Baseball Business Cup 2017

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München

Zum Seitenanfang