>

Atomics Junioren - Die letzten Heimspiele der Saison

Direkt am Tag nach dem Finalspiel der Herren um den Aufstieg in 2. Bundesliga, spielen auch die Atomics Nachwuchs-Cracks ihre letzte Heimpartie der Saison.

 

Im Double Header gegen die Gauting Indians wollen die Atomics nach der unglücklichen 9:8 Niederlage in Spiel 1 der Herbstrunde ihren ersten Saisonsieg in dieser Liga einfahren.

Coach Tim Warmels kann dabei auf das komplette Arsenal an Spielern zugreifen. Alle Kinder sind fit und hochmotiviert. Und auch bei den Werfern kann aus dem Vollen geschöpft werfen.

Als nominelle Starter gegen Gauting Indians stehen Philip „Laser“ Selbach und Michael „Kitkat“ Mandalenakis bereit. Selbach hat sich im Laufe der Saison immer weiter stabilisiert und hat spätestens mit seinem Win in der Juniorenliga gegen die München Caribes gezeigt, dass er seine Gegner nun auch auf dem Großfeld in Schach halten.

Mandalenakis hat in den vergangenen Spielen ebenfalls Routine hinzugewonnen und wird seine Klasse unter Beweis stellen wollen. Auch Dominik „Mr.Baez“ Tremmel könnte von Coach Warmels von Beginn an gebracht werden. Der linkshändige Blondschopf könnte gegen Gautings Jakob Huber das Duell der Linkshänder komplettieren.

Fabian „Mr. 24/7“ Westermayr und Quentin „Q“ Kramer komplettieren als Reliever und Closer an diesem Wochenende den Bullpen der Garching Atomics für den Double Header gegen die Gauting Indians.

First Pitch ist am Sonntag um 13 Uhr und wie immer gibt es köstliches Kuchenbuffet und Burger bei super Stimmung und hoffentlich gutem Wetter.

Wir sind gespannt!

---Von D. Reyes---

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München