Ingolstadt – Am vergangenen Samstag setzte das Jugendteam der Garching Atomics seine Siegesserie in der Landesliga mit einem ungefährdeten 22-4 Sieg in Ingolstadt fort.

In neuem Outfit zeigten die Livepitcher der Atomics bei einem Double Header gegen die Legionäre aus Regensburg ihre bislang beste Saisonleistung. Die Garchinger legten gleich zu Beginn des ersten Spiels mächtig los und erzielten sieben Runs. Gespannt wartete man nun auf die Antwort der Regensburger. Starting Pitcher Lennart Greska ließ mit drei Strikeouts in Folge aber erst gar keine Zweifel aufkommen, welches Team die Initiative übernehmen wollte. Im zweiten Inning kam die Regensburger Defense besser ins Spiel und erzielte zwei schnelle Outs. Nach einem weiteren Garchiner Single wechselten die Legionäre ihren Pitcher. Carlos Harfmann zeigte diesem bei seinem ersten Pitch allerdings gleich, was die Atomics an diesem Nachmittag vorhatten. Sein Schwung ließ den Ball weit aus dem Spielfeld fliegen. Nach Samuel Birkmanns Homerun im ersten Inning war dies bereits der zweite „Longball“ des Teams an diesem Tag. Mit einem fast schon komfortablen 9:0 wechselte wiederum das Schlagrecht. Lennart Greska wiederholte seine Leistung aus dem ersten Durchgang und warf wieder drei Strikeouts. Damit war der Widerstand der Legionäre gebrochen, denn im dritten Inning gelangen den Atomics weitere 13 Runs. Als Closer kam abschließend David Ferguson auf den Mound. Auch er ließ nichts mehr anbrennen. Gleichzeitig zeigten auch die übrigen Feldspieler, dass sie konzentriert bei der Sache waren. Raphael Westermayr gelang ein schönes Flyout im Outfield. Der Endstand von 22:0 spiegelt die Dominanz der Garchinger an diesem Tag wider, deren beiden Pitcher erstmals in dieser Saison auch noch das Kunststück eines „No-Hitters“ gelang.

Freising – In Freising gewannen die Jungatomics gegen die heimischen Grizzlies mit 22-6 und 18-6 mit einer beeindruckenden Leistung und stellten ihren Seasonrecord auf nun 7-1.

Freising - Zum Auftakt der zweiten Runde der Tossballer mussten die Atomics zwei Niederlagen hinnehmen.

Markt Indersdorf - Nach dem Heimturnier von letzter Woche, mit einem Sieg (gegen Regensburg) und einer Niederlage (gegen Augsburg), ging es diesen Samstag für einen DH nach Indersdorf.

Nachdem man gegen den gleichen Gegner vor 14 Tagen zu Hause zweimal knapp gewonnen hatte, ging die Mannschaft optimistisch und siegessicher in die beiden Auswärtsspiele.

Seite 5 von 6

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München