Für das letzte Spiel vor der Sommerpause reiste die Jugend der Garching Atomics zu den Bandits nach Gröbenzell. Die Garchinger hatten sich an diesem Tag noch einmal einiges vorgenommen. Im ersten Inning zeigten die Atomics auch gleich, wie der Tag ablaufen sollte.

Nach zuletzt 7 Siegen in Serie gingen die Herren 3 der Atomics mit breiter Brust in dieses Spielwochende. Gegner waren die fast 2 Jahre sieglosen Erding Mallards, die man vor wenigen Wochen in einem sehr knappen ersten und weniger knappen zweiten Spiel, deutlich besiegen konnte.

Nach zuletzt sieben Siegen in Serie reisten die Atomics erwartungsvoll nach Haar zu den Disciples. Zu rechnen war in jedem Fall mit einem starken Gegner.

Die Jugend der Garching Atomics hatte in den letzten Wochen eine beeindruckende Serie von sechs Siegen in Folge hingelegt. Trotzdem fuhr man mit gehörigem Respekt zum Auswärtsspiel nach Ingolstadt, war das Team doch durch zahlreiche Verletzungen erheblich geschwächt.

Satte acht Wochen Spielpause hatte der Spielplan der Atomics Jugend aufgebrummt. Nach dieser ewig langen Pause ging die Saison mit einem Auswärtsspieltag in Fürth bei den Pirates endlich weiter. Das Team aus Franken hatte zudem in der bisherigen Saison sehr stark aufgespielt und man konnte deshalb hochklassige Spiele erwarten.

Seite 5 von 13

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München