Traditionell gibt es für die Isotopes schon seit Jahren einen fixen Termin zu Pfingsten im Kalender: das "Field of Dreams" Turnier der Gröbenzell Bandits. Und zum zweiten mal in diesem Jahr belohnt sich das Team für seine hervorragenden Leistungen leider nicht selbst...

Nachdem die Partie gegen Haar in der Vorwoche dem Regen zum Opfer gefallen war, hätten die Regionalligisten aus Garching eigentlich fit und gut vorbereitet in die Partie am vergangenen Sonntag gehen sollen, um so zuhause gegen Ulm auf jeden Fall mindestens einen Sieg einzufahren. Es kam alles anders. Der Tag begann mit zwei Krankmeldungen und zwei angeschlagenen Spielern. Trotzdem waren die Atomics in guter Besetzung, um sich davon nicht aus der Bahn bringen zu lassen.

Am Vatertag ging es für die Isotopes nicht nur zum ersten Turnier dieser Saison, sondern auch zum ersten Mal überhaupt zum gleichnamigen, traditionellen Turnier nach Baldham. Nach einem vielversprechenden Montagsliga-Auftakt gegen die Caribes war das Team motiviert und zuversichtlich, hier eine souveräne Leistung präsentieren zu können. Leider sollte es dann doch ein klein wenig anders kommen:

Die Geschichte der beiden Spiele gegen die Fireballs aus Allershausen ist im Grunde schnell erzählt. Es gibt Tage, da läuft es und es gibt Tage, da geht einfach nichts. Dieser Spieltag war eher einer aus der letzteren Kategorie.

Das diesjährige Jugendteam spielte im Grunde in der letzten Saison komplett als Schülermannschaft der Atomics. Umso gespannter durfte und darf man sein, ob sich der Trainingsfleiß über die letzten Monate hinweg nun auszahlen und wie sich die Truppe nun in der Jugendliga schlagen würde. Der Auftakt gegen die Deggendorf Dragons verlief jedenfalls vielversprechend.

Seite 9 von 12

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München