Bei der alljährlichen Ehrenamts- und Sportlerehrung der Stadt Garching durfte sich die Herrenmannschaft schon zum zweiten Mal eine Ehrung abholen.

Ingolstadt – Am vergangenen Samstag setzte das Jugendteam der Garching Atomics seine Siegesserie in der Landesliga mit einem ungefährdeten 22-4 Sieg in Ingolstadt fort.

In neuem Outfit zeigten die Livepitcher der Atomics bei einem Double Header gegen die Legionäre aus Regensburg ihre bislang beste Saisonleistung. Die Garchinger legten gleich zu Beginn des ersten Spiels mächtig los und erzielten sieben Runs. Gespannt wartete man nun auf die Antwort der Regensburger. Starting Pitcher Lennart Greska ließ mit drei Strikeouts in Folge aber erst gar keine Zweifel aufkommen, welches Team die Initiative übernehmen wollte. Im zweiten Inning kam die Regensburger Defense besser ins Spiel und erzielte zwei schnelle Outs. Nach einem weiteren Garchiner Single wechselten die Legionäre ihren Pitcher. Carlos Harfmann zeigte diesem bei seinem ersten Pitch allerdings gleich, was die Atomics an diesem Nachmittag vorhatten. Sein Schwung ließ den Ball weit aus dem Spielfeld fliegen. Nach Samuel Birkmanns Homerun im ersten Inning war dies bereits der zweite „Longball“ des Teams an diesem Tag. Mit einem fast schon komfortablen 9:0 wechselte wiederum das Schlagrecht. Lennart Greska wiederholte seine Leistung aus dem ersten Durchgang und warf wieder drei Strikeouts. Damit war der Widerstand der Legionäre gebrochen, denn im dritten Inning gelangen den Atomics weitere 13 Runs. Als Closer kam abschließend David Ferguson auf den Mound. Auch er ließ nichts mehr anbrennen. Gleichzeitig zeigten auch die übrigen Feldspieler, dass sie konzentriert bei der Sache waren. Raphael Westermayr gelang ein schönes Flyout im Outfield. Der Endstand von 22:0 spiegelt die Dominanz der Garchinger an diesem Tag wider, deren beiden Pitcher erstmals in dieser Saison auch noch das Kunststück eines „No-Hitters“ gelang.

Am kommenden Samstag, den 27.9. (Ausweichtermin: So, 28.9.) findet in Garching das letzte Saisonspiel der Regionalligatruppe statt. Zu Gast sind die Indians aus Gauting, die sich diese Saison leider aus der Regionalliga verabschieden werden, aber den Atomics immer wieder Schützenhilfe gegeben hat.

Denn, es gibt wirklich was zu feiern! Die Herren 1 haben es am vergangenen Sonntag in Ellwangen in einer Regenschlacht geschafft, einen Sieg zu holen und damit einen Abstieg unmöglich zu machen.

Damit haben wir unser Saisonziel erreicht und möchten das mit euch allen feiern! Rein rechnerisch wäre noch ein 4. Platz in der Regionalliga mit zwei Siegen am Samstag möglich.

Spielbeginn ist wie gewohnt um 13:00 Uhr am Baseballfeld in Garching.

Kommt vorbei und unterstützt uns und helft uns dabei mit guter Stimmung, dass der Tag ein würdiger Saisonabschluss im Jubiläumsjahr wird! Updates wegen Wetterkapriolen findet ihr auf unserer öffentlichen Facebook-Seite unter: www.facebook.com/garching.atomics oder in der Atomics-App: http://app.garching-atomics.de

Ein erfolgreicher Tag in Gröbenzell geht zu Ende: die Isotopes werden vierter, punktgleich mit den drittplatzierten Regensburgern!

Seite 10 von 13

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München