Unterstützt uns mit
Eurem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Vielen Dank für Eure Unterstüzung bei unserem Opening Day!

Erste Impressionen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite!

Ziel

Schematische Darstellung der Verteidigungsformation eines Baseballteams
by CS Odessa's, License: CC BY-NC-ND 3.0

Möglichst viele Spieler sollen innerhalb eines Innings Punkte erzielen, indem sie über die erste, zweite und dritte Base wieder zum Homeplate zurückkehren. Der Batter muss nämlich, wenn er das Duell mit dem Pitcher gewinnt, mindestens die erste Base erreichen. Dazu hat er verschiedene Möglichkeiten:

  1. Walk: Verfehlt der Pitcher die Strike-Zone viermal, ohne dass der Batter nach dem Ball zu Schlagen versucht, darf der Batter „kampflos” auf die erste Base gehen.
  2. Hit by Pitch: Die schmerzhafteste Variante, die erste Base zu erreichen. Hierzu wirft der Pitcher den Ball nämlich so schlecht, dass er den Batter trifft, obwohl der versuchte, auszuweichen. zur Belohnung für den Schmerz, darf der Batter zur ersten Base laufen.
  3. Hit: Der Batter schlagt den Ball ins Spielfeld. Aber Achtung: Nicht jeder getroffene Ball ist auch ein Hit! Der Ball muss innerhalb der Feldbegrenzungen wieder ins Spielfeld kommen, sonst gilt der Schlag nicht. Auch muss der Ball so geschlagen werden, dass keiner der gegnerischen Spieler ihn erreichen kann. Der Batter läuft dann los, und versucht, mindestens die erste Base zu erreichen, eventuell auch die zweite oder dritte Base, bevor die Defense den Ball erreicht und an eine dieser Bases geworfen hat. Man spricht auch von Single (Schlag, der bis zum ersten Base führt), Double, Triple und Homerun.
  4. Homerun: Ein schwieriger Schlag, der nicht sehr oft vorkommt. Dabei schlägt der Batter den Ball so weit, dass er nicht mehr innerhalb des Spielfeldes landet. Er geht dabei über die hintere Feldbegrenzung, und darf nicht über eine der Randbegrenzungen fliegen. Dann gilt der Schlag als Homerun, und der Spieler darf einmal über alle Bases laufen, bis er wieder die Homeplate erreicht hat. Er erzielt damit einen Punkt. Die Spieler, die eventuell an den Bases gestanden sind, dürfen auch „nach Hause”, also zum Homeplate laufen. Wenn alle Bases besetzt waren, bevor der Batter den Ball über den Zaun schlug, spricht man auch von einem „Grand Slam“, ein ganz besonderes Highlight für einen Batter.
  5. Cycle: Ein Single, Double, Triple und Homerun in einem Spiel – eine der größten Leistungen, die ein Batter in einem Spiel schaffen kann. Überhaupt einen Basehit zu landen, ist gar nicht so einfach. Gute Schlagleute treffen den Ball bei zwischen 30 und 40% der Gelegenheiten am Schlag (sogenannte At Bats). In einem Spiel gleich vier mal zu treffen, ist da schon ungewöhnlich. Und dann auch Single, Double, Triple und Homerun. Wenigstens muss nicht in der korrekten Reihenfolge so getroffen werden.

Runner

Erreicht unser Batter mindestens die erste Base, dann wird er zum Runner, und muss nun versuchen, so schnell wie möglich weiter vorzurücken, um die erste Base für den nächsten Batter frei zu machen.

Er rückt zum Beispiel durch Hits des nächsten Batters weiter vor, bis er die Homeplate erreicht.

Eine weitere Möglichkeit ist das sogenannte „Stehlen”. Dabei läuft der Runner los, wenn der Pitcher gerade mit seiner Wurfbewegung beginnt. Der darf dann nicht einfach aufhören, sondern muss seinen Wurf vollenden, und erst der Catcher kann dann den Ball zu der Base werfen, auf die der Runner zu rennt. Ist er schnell genug, bevor der Ball da ist, hat er die nächste Base erreicht, und ist also sicher („Save”).

Save ist ein Runner ausschließlich auf einem Base, an einem Base darf auch immer nur ein Runner stehen.

Alles verstanden? Nein? Macht nichts. Irgendein Baseball-Team ist sicher auch in Deiner Nähe. Besuch sie, so oft du kannst, und lies Dir vorher diese Zeilen durch, dann wirst Du sehr schnell merken, dass zuschauen gar nicht so schwer ist. Die Regeln sind nämlich in Wahrheit noch um einiges komplizierter, als Spieler hat man es da noch wesentlich schwerer.

Erfahrungsgemäß ist es aber so, dass Baseball sehr schnell zur Faszination wird. Es ist nicht umsonst eine der am meisten boomenden Sportarten in Deutschland!

Also, bis dann auf dem „Feld der Träume”.

Quelle: http://www.baseball-zone.de/?page_id=8, veröffentlicht unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz
Bearbeitet durch Florian Seifert

Werbung

Garching Atomics - Baseball in Garching b. München

Zum Seitenanfang